Um zur Insel Cabrera fahren zu dürfen, bedarf es schon länger einer Genehmigung und vorreservierter Boje, da Ankern dort verboten ist.

Dies übernehmen ab ca. frühestens 20 Tage vor Ankunft (in Cabrera) die Charterfirmen.

Nun gibt es wegen der teilweise trägen bis widersprüchlichen Abwicklung Firmen, die keine Cabrera-Permits mehr anfordern wollen.

Daher unbedingt sicherstellen, ob bzw dass ein Permit beantragt wurde, oder selbst eines hier beantragen

Man benötigt dazu

* Schiffsname (z.B. Annabelle)

* Länge

* Kategorie (local, foreign)

* Yachttyp (Sail, motor)

* Schiffstyp (z.B. Bavaria 49)

* Heimathafen (in Spanien)

* Nationalität/Flagge

* die spanische Boot-Registrierungsnummer

Der Anmelder benötigt:

* Vor- und Zuname (bzw. Firmenname)

* Nationalität

* Ausweis/Passnummer

* bei Charter die spanische Steuernummer

* die Adresse

* und seine Kreditkarte zur bezahlung

Achtung: – Pünktlichkeit ist gefragt: man muss zur angegebenen Zeit spätestens dort eingetroffen sein, sonst werden die Bojen lokal anderweitig freihändig vergeben. Keine Rückerstattung von Gebühren.

Anmeldung per Funk bei den Park-Guards.